Durchdachte Materiallogistik in einer “Großbaumaschine”

Mit ihren ca. 200m Länge ist die Untergrundsanierungsmaschine PM 200-2R die größte Maschine, die je eine Werkshalle von Plasser & Theurer verlassen hat.

Die konstruktive Leistung liegt zum Teil in der Organisation der vielfältigen Materialtransportaufgaben, die innerhalb der Maschine zu bewältigen sind: alle Materialwege sind trotzdem übersichtlich angeordnet und möglichst kurz gehalten.

Der vollständigen Pressebericht steht Ihnen zum Download als PDF zur Verfügung.